Schließt die Lücke

Die Zahnzusatzversicherung

Mit einer Zahnzusatzversicherung pflegen Sie Ihre Zähne so, wie sie es verdienen – ohne als gesetzlich Versicherter tief in die eigene Tasche greifen zu müssen. Insbesondere bei Zahnersatz wird es in der gesetzlichen Krankenversicherung richtig teuer.
Eine private Zusatzversicherung sorgt dafür, dass eine Zahnbehandlung Ihr Portemonnaie durch die hohen Eigenanteile nicht noch zusätzlich belastet. Und dafür, dass Sie sich als Privatpatient die besten Materialien und Methoden leisten können.

Privatpatient beim Zahnarzt

Bis zu 100% Leistungen

Die Vorteile einer Zahnzusatzversicherung
bei der HanseMerkur

Freie Tarifwahl

Sie wählen den Schutz, der zu Ihren persönlichen Bedürfnissen passt. Unsere Zahnzusatzversicherung umfasst unterschiedliche Tarife und Optionen – vom günstigen Basic-Schutz für die Zahnvorsorge bis hin zum All Inclusive-Tarif.

Hohe Kostenübernahme

Nach einem Unfall die Zahnlücke schließen lassen? Mit der Zahnzusatzversicherung in den Tarifen Komfort und Luxus können Sie sich die optimale Lösung für hochwertigen Zahnersatz leisten und beispielsweise die Lücke mit einem Implantat schließen.

Kinder und Jugendliche

Kinder und Jugendliche bis 19 Jahre zahlen bei der HanseMerkur besonders günstige Beiträge – im Schnitt unter 10 EUR.

Schnell und einfach

Arztrechnungen, Rezepte und Verordnungen reichen Sie bei der HanseMerkur schnell und unkompliziert per ServiceApp ein.

Professionelle Zahnreinigung

Wir übernehmen die Kosten für Ihre professionelle Zahnreinigung und Zahnsteinentfernung. Sie erhalten bis zu 130 EUR pro Kalenderjahr.

Privatpatient beim Zahnarzt!

Lassen Sie sich bis zu 100% für Zahnersatz und Zahnbehandlungen erstatten.

Beitrag berechnen

Unsere
Tarife

Zahn­zu­satz Ex­klu­siv

Tarif EZ + EZT (inkl. Leistungen der GKV)
ab 25,46 €
Beitrag berechnen

Zahn­zu­satz Komfort

Tarif EZK (inkl. Leistungen der GKV)
ab 21,81 €
Beitrag berechnen

Zahn­zu­satz Luxus

Tarif EZL (inkl. Leistungen der GKV)
ab 30,85 €
Beitrag berechnen

Leistungen der Tarife

Zahn­er­satz­leis­tungen bei kassen­ärzt­li­cher Regel­ver­sor­gung
-
100%
100%
Zahn­er­satz auf Privat­arzt­ni­veau
-
90%
100%
Inlays auf Privat­arzt­ni­veau
-
90%
100%
Implan­tate auf Privat­arzt­ni­veau
-
90%
100%
Parodon­tose-Behand­lungen
-
Komposit- bzw. Kunst­stoff­fül­lungen
-
Wurzel­ka­nal­be­hand­lung
-
Fissu­ren­ver­sie­ge­lung
-
Profes­sio­nelle Zahn­rei­ni­gung
2 x 80 EUR pro Kalenderjahr
-
bis 130 EUR pro Kalenderjahr
Monats­bei­trag Frau/​Mann, 30 Jahre
11,90 EUR
21,81 EUR
30,85 EUR
Monats­bei­trag Frau/​Mann, 45 Jahre
11,90 EUR
29,37 EUR
41,31 EUR
Monats­bei­trag Frau/​Mann, 55 Jahre
11,90 EUR
40,97 EUR
58,96 EUR

Per­sön­lich für Sie da.

Sie wünschen eine persönliche Beratung? Ob online, telefonisch oder vor Ort – ich kläre Sie umfangreich über alle Details Ihrer gewünschten Versicherung auf und stehe Ihnen jederzeit für Fragen zur Verfügung.

Jetzt kontaktieren
  • Adresse

  • Im Drachenacker 17
  • 77656 Offenburg

Beispiel: Annika erhält ein Implantat

Annika besucht wegen Zahnschmerzen ihren Zahnarzt. Die Diagnose: Ein toter Zahn, der entfernt werden muss. Um die entstehende Lücke zu schließen, benötigt Annika nun einen Zahnersatz. Sie ist anfällig für Entzündungen und hat ein empfindliches Zahnfleisch, daher rät ihr Zahnarzt zu einem Implantat.
Annika entscheidet sich für das Implantat, unter anderem, um nicht für die Brücke die nebenstehenden Zähne auch noch zu beschädigen. Als die Rechnung eintrifft, sieht sie es schwarz auf weiß: Von den 3.160,- EUR, die das Implantat gekostet hat, hat sie eine Eigenbeteiligung von 2.966,45 EUR. Annikas Krankenkasse hat lediglich 193,55 EUR übernommen – den halben Preis der Basisbrücke als Standardtherapie.
Doch zum Glück hat Annika vor einigen Jahren die Zahnzusatzversicherung Luxus (Tarif EZL) abgeschlossen, die ihre Eigenbeteiligung auf 0 EUR reduziert.

#

Häufig gestellte Fragen

  • Warum ist der Abschluss einer privaten Zahnzusatzversicherung sinnvoll?

    Die gesetzlichen Krankenversicherungen beteiligen sich mit sogenannten Festzuschüssen an den Kosten für Zahnersatz. Dies gilt ausschließlich für Standardleistungen. Eine Versorgung über den gesetzlichen Rahmen hinaus muss der Patient selbst bezahlen. Farblich angepasste Kronen, Inlays oder Implantate sind Leistungen über dem gesetzlichen Rahmen und werden nicht übernommen. Schnell können solche Zahnersatzmaßnahmen mehrere Tausend Euro kosten.

  • Kann ich meinen Tarif innerhalb der HanseMerkur wechseln?

    Möchten Sie einen umfassenderen Leistungsumfang mit höherer Kostenübernahme? Dann können Sie gern den Tarif Ihrer Zahnzusatzversicherung bei der HanseMerkur wechseln. Dabei ist lediglich eine Frist von einem Monat zu beachten. Zudem wird es eine neue Gesundheitsprüfung geben. Während der Wartezeit des neuen Tarifs sind Sie aber nahtlos geschützt – Ihre zahnärztlichen Kosten werden in dieser Zeit auf Basis des alten Tarifs übernommen.

  • Wie errechnet sich mein persönlicher Beitrag?

    Der Beitrag der privaten Zahnversicherung variiert nach Tarifwahl und berechnet sich anhand des Eintrittsalters und Gesundheitszustandes aller Zähne. Bei Abschluss beantworten Sie unsere Gesundheitsfragen und geben Auskunft über den Zustand Ihres Gebisses.

  • Was ist zu beachten, wenn ich während einer laufenden Behandlung einsteige?

    Ist bereits eine Zahnbehandlung geplant oder hat diese begonnen? Wer zu diesem Zeitpunkt eine Zahnzusatzversicherung abschließt, erhält für die geplante bzw. laufende Behandlungsmaßnahme keine Leistungen aus der Zahnzusatzversicherung. In der Vergangenheit bereits versorgte und ersetzte Zähne, die bei Antragsstellung fertig behandelt und beschwerdefrei sind, sind selbstverständlich mitversichert.

Downloads: Alle Leistungen auf einen Blick

In unseren Unterlagen erfahren Sie alle Details zur Zahnzusatzversicherung zum Speichern oder Ausdrucken.